Ulrich Wickert

Impressum

Aktuelles
Seite drucken

Das marokkanische Mädchen

Es ist noch vor Weihnachten geschafft, das Manuskript zu meinem fünften Kriminalroman liegt beim Hoffmann&Campe Verlag und erscheint dort im März. - In der Vorschau des Verlags wird er so angekündigt:- "Das marokkanische Mädchen" - "Der grimmig-sympathische Richter Ricou beeindruckt selbst eingeschworene Mankell-Fans. Chapeau!" Hajo Steinert, Focus - Ein malerischer Waldweg unweit von Paris: In ihrem Auto wird die Familie des Marokkaners Mohammed erschossen aufgefunden. Ein paar Schritte entfernt liegt ein toter Radfahrer. Erst acht Stunden nach der Tat entdeckt die Polizei Kalila, die sechsjährige Tochter, die das Verbrechen versteckt in einem Hohlraum hinter dem Rücksitz des Wagens überlebt hat. Der Fall wird dem Untersuchungsrichter Jacques Ricou übertragen. Jacques berät sich mit seinem Freund, Kommissar Jean Mahon. Sie sehen viele Motive für den oder die Täter. Geht es um rechten Terror? Um fanatische Islamisten? Um Drogenhandel? Um Geldwäsche? Um Streit in der Familie? Oder war der Mörder nur ein Verrückter? Für jedes dieser Motive finden sich Hinweise in Mohammeds Leben, aber keiner ahnt, was Kalila gesehen hat. Sie steht unter Schock und kann nicht vernommen werden. Auch Ricous Freundin, die Journalistin Margaux, recherchiert den geheimnisvollen Mord. Sie will das traumatisierte Mädchen unbedingt treffen. Was Jacques aber verhindert. Der Verdacht fällt auch auf den Schwager des ermordeten Mohammed wegen möglicher Geldstreitigkeiten. Untersuchungsrichter Jacques Ricou fliegt nach Marrakesch, um Mohammeds Schwager Ibrahim dort zu vernehmen – eine hochriskante Mission, denn in den Gassen der Souks lauern ungeahnte Gefahren. Und die marokkanische Polizei schert sich nicht um Gesetze, und Recht bekommt, wer das höchste Bestechungsgeld bietet. Entmutigt fliegt Jacques zurück, aber dann führt ihn eine Aussage von Kalila zu den Auftraggebern der Morde und in einen Sumpf politischer Korruption.


zurück
Sie müssen den Flash Player installieren um das Video sehen zu können.

Klassik, Pop, etcetera im DLF

Engagement
Engagement
Engagement
Engagement
Wie betrachtet man die Mona Lisa, wenn man nicht als Kunstbanause gelten will?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Sind ältere Männer bessere Liebhaber?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Können Sie sich vorstellen, noch einmal SPD-Mitglied zu werden?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Wie guckt Ronaldinho?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Können Sie eigentlich Golf spielen?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Wie schaut der Franzose, denkt er an die Deutschen?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Ihr todsicheres Frauenaufreißer-Gesicht?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin