Ulrich Wickert

Impressum

Aktuelles
Seite drucken

10.Bonner Universitätsfest

Déjà-vu nach neun Jahren Für manchen war das 10. Bonner Universitätsfest im Juli 2014 ein Déjà-vu: Etwa für Festredner Ulrich Wickert, der bereits bei ersten Fest 2005 als prominenter Alumnus der Uni Bonn die Ehre erhielt, eine Ansprache an die Festversammlung zu richten. Mit einem Appell, den Blick für die Belange der Gemeinschaft zu weiten, aber auch den Spaß nicht zu vergessen, empfahl sich der ehemalige „Mister Tagesthemen“ der Absolventia 2014. Diese dankte es ihm mit donnerndem Applaus. Für die Universität fügte Rektor Prof. Dr. Jürgen Fohrmann noch eine besondere Würdigung hinzu, indem er Wickert mit der Wolfgang-Paul-Plakette der Universität auszeichnete und ihm dann auch noch eine Abschlussurkunde und einen Talar mit den Farben der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät überreichte. Dort hatte Wickert in den 60-er Jahren sein juristisches Examen absolviert – und damit seine juristische Karriere beendet, wie er augenzwinkernd berichtete. Er sei dann „erst mal“ Journalist geworden, um die Zeit zu überbrücken, „bis ein ernsthafter Beruf vorbeikommt“. Allein, der kam nie, sagte Wickert.


zurück
Sie müssen den Flash Player installieren um das Video sehen zu können.

Klassik, Pop, etcetera im DLF

Engagement
Engagement
Engagement
Engagement
Wie betrachtet man die Mona Lisa, wenn man nicht als Kunstbanause gelten will?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Sind ältere Männer bessere Liebhaber?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Können Sie sich vorstellen, noch einmal SPD-Mitglied zu werden?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Wie guckt Ronaldinho?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Können Sie eigentlich Golf spielen?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Wie schaut der Franzose, denkt er an die Deutschen?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin
Ihr todsicheres Frauenaufreißer-Gesicht?
Quelle / © : Süddeutsche Zeitung Magazin