Ulrich Wickert

Impressum

Hrbcher
Seite drucken

Das Buch der Tugenden

Gebundene Ausgabe: 615 Seiten / Piper Verlag GmbH (27. Februar 2009) / ISBN-13: 978-3492052672

Von Aristoteles bis Max Frisch, von Äsop über Goethe bis Camus: In der gesamten Weltliteratur hat Ulrich Wickert die Antworten auf die Frage gesucht, die jedes Leben bestimmt: Was ist gut?

Ein Buch über so etwas scheinbar altmodisches wie Tugend – und wird ein überragender Bestseller! Als Ulrich Wickert 1995 seine persönliche Auswahl von philosophischen und literarischen Texten vorlegte, hätte das niemand vermutet. Aber diese Sammlung ist einzigartig: Sie enthält die entscheidenden Verhaltensregeln, die Menschen in der gesamten Geschichte gefunden haben. Philosophen, Dichter, Theologen, Weisheitslehrer von der Antike bis zur Gegenwart hat Ulrich Wickert versammelt. Jede Generation muss neu definieren, was sie unter Gerechtigkeit, Mut, Solidarität, Toleranz, Wahrhaftigkeit versteht – und genau das versucht dieses Buch. Es sind die ganz persönlichen Lesefrüchte Ulrich Wickerts.

Bei osiander.de bestellen...



Buch bei osiander.de bestellen...
Zurück Weitere Veröffentlichungen
Verffentlichung whlen
Medien: Macht & Verantwortung
Anders gemeinsam
Das Schloss in der Normandie
Mein Paris
Das marokkanische Mädchen
Neugier und Übermut
Redet Geld, schweigt die Welt
Das achte Paradies
Das Buch der Tugenden
Der nützliche Freund
Gauner muss man Gauner nennen
Die Wüstenkönigin - Der Richter aus Angola
Alles über Paris
Der Richter aus Paris
Die Zeichen unserer Zeit
Donner-Wetter
Vom Glück, Franzose zu sein
Deutschland auf Bewährung
Zeit zu handeln
Der Ehrliche ist der Dumme
Das Wetter
Und Gott schuf Paris
Angst vor Deutschland
Ihr seid die Macht
Frankreich die wunderbare Illusion
New York - Tokyo - Paris
Freiheit, die ich fürchte
Richard Weizsäcker im Gespräch mit Ulrich Wickert
Gerhard Schröder im Gespräch mit Ulrich Wickert
Hans-Dietrich Genscher im Gespräch mit Ulrich Wickert
Helmut Schmidt im Gespräch mit Ulrich Wickert
Mut zur Führung